Psychotherapeut seit 1991

Fachtitel und Anerkennungen:

 

Doktor in Psychologie  (2017)

Eidgenössich anerkannter Psychotherapeut (2017)

Supervisor in analytische Psychologie, Dozent und Lehranalytiker am 
C. G. Jung Institut - Zürich (2006)

Praxisbewilligung für Psychotherapie Kt. Zürich (2001)

Fachpsychologe für Psychotherapie FSP (2000)

Diplomierter Analytischer Psychologe nach C.G. Jung - C.G. Jung Institut - Zürich (1999)

Diplomierter Psychologe (1990)



Akademische und Psychotherapeutische Ausbildungen:

 

2011 - 2017: Doktorat in Psychologie (Ph.D.) - University College London - UK 

1998 - 2001: Kantonal anerkanntes Praktikum und Weiterbildung mit Supervision für Praxisbewilligung - Zürich (Projekt Bächtoldstrasse)

1994 - 1999: Diplomierter Analytischer Psychologe - C.G. Jung Institut - Zürich 

1986 - 1990: Universitätsstudium in Psychologie - Pont. Universidade Católica (PUC- Campinas) in Brasilien. Abschluss anerkannt in 2014 als gleichwertige Ausbildung bei der Psychologieberufskommission BAG - Schweiz

 


Sprachen:

Portugiesisch - Muttersprache
Englisch - fliessend
Deutsch - fliessend
Spanisch - fliessend

 


Berufspraxis als Psychotherapeut:

Jan. 2005 bis heute: Gemeinschaftspraxis Blümlisalp: Delegierte Psychotherapie mit Dr. med. Thomas Dörffler (Psychiatrie und Psychotherapie FMH) und Selbständig Tätigkeit als Psychotherapeut mit PrivatpatientInnen. 

April 2001 bis Dez. 2004: Gemeinschaftspraxis am Central: Delegierte Psychotherapie mit Dr. med. Roman Buxbaum (Psychiatrie und Psychotherapie FMH) und Selbständig Tätigkeit als Psychotherapeut mit PrivatpatientInnen. 

Dez. 1998 bis April 2001: Praktikum mit Supervision für Praxisbewilligung und FSP Anforderungen für Fachtitel in Psychotherapie (Projekt Bächtoldstrasse). Delegierte Psychotherapie mit Dr. med. Sibylle Schacke (Psychiatrie und Psychotherapie FMH) 

Okt. 1996 - Feb. 1999: Praktikum als Diplomkandidat in Analytischer Psychologie C.G. Jung Institut, Zürich

Jan. 1991 bis April 1994: Selbständig Tätigkeit als Psychotherapeut mit PrivatpatientInnen in Brasilien.

 


 Publikationen:  

2019 - Two Cases from Jung's Clinical Practice - The Story of Two Sisters and the Evolution of Jungian Analysis (Routledge - London and New York)

2018 - “Die Innenwelt sichtbar Machen” in Das Buch der Bilder – Schätze aus dem Archiv des C.G.Jung- Instituts (Patmos Verlag - Oastfildern) 

2014 - “Learning from the patient: The East, synchronicity and transference in the history of an unknown case of C.G. Jung” - in Journal of Analytical Psychology, 2014, 59, 391–409 

2012 - "Mandalas of the Pictures Archive of the C.G. Jung Institute Zürich" in The Sacred Round - Mandalas by the Patients of Carl Jung (Oglethorpe University - Atlanta)

2005 - “Some critical issues about Jungian Analysis” in Jung history - a Semi-Annual Publication of the Philemon Foundation Vol. 1 Issue 2  


Weitere Aktivitäten:

2002 bis heute: Grundkurse und verschiedene Weiterbildungen über Hypnose und Hypnotherapie 

2000 bis 2002: Präsident Susan Bach Stiftung – Unterstützung für Forschung in  der Beziehung zwischen Soma und Psyche 

1998 bis heute: Vorlesungen und Seminare für Ausbildungen in Analytische Psychologie und für den Facharzttitel Psychiatrie und Psychologie FMH am C. G. Jung Institut - Zürich 

1998 bis 2017: Vorträge für Insights Discovery (Typologie nach C.G. Jung) Unternehmungsberatung in der Schweiz und Ausland 

1997 bis 2015: Kurator - Bildarchiv am C.G. Jung Institut –Zürich 

1997 bis heute: Publikumsvorlesungen und Workshops in verschieden Instituitionen über Psychologie, Paarbeziehung und Integration. 

1996 bis 2015: Autor von mehreren Artikeln (Portugiesisch) über verschiedene psychologische Themen (Zeitungen: Jornal Via Brasil; O Lusitano; Perfil und Jornal Euro-Brasil Press)